MENU

Bas ist Perfact

23 Januar 2020

Am 1. Januar 2020 begann Bas Mooij (39) seine Vollzeitarbeit bei der Perfact Group als Operational Excellence Manager – Lean Sigma Master Black Belt. Eine kurze Einführung:

Was werden Sie bei Perfact tun?

„Letztes Jahr habe ich mit Begeisterung begonnen, Lean Six Sigma innerhalb unserer Strategische und Taktische Beratung zu entwickeln. Mein Schwerpunkt liegt auf der Erreichung von Operational Excellence durch die Implementierung und Sicherung von Lean-Sigma-Wissen. Dies entspricht der Vision von Perfact, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem eine kontinuierliche Verbesserung in unsere Denk- und Arbeitsweise eingebettet ist. Wir wollen dies durch die Einrichtung einer Lean Academy erreichen.
Ein wichtiger Teil meiner Aufgaben ist die Leitung und das Coaching von Prozessoptimierungsprojekten bei unseren Kunden. Wir unternehmen derzeit die ersten Schritte, indem wir unser internes Lean-Sigma-Schulungsprogramm einführen. Alle Mitarbeiter von Perfact werden auf eine gründliche Kenntnis von Lean Six Sigma“ geschult.

Was ist Ihr erster Eindruck von Perfact?

„Ich bin sehr aufgeregt. Perfact bietet Ihnen die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten und Initiative zu zeigen. Das informelle Umfeld innerhalb des Unternehmens sorgt für kurze Kommunikationswege. Das ist motivierend und gibt mir die Möglichkeit und Energie, die Dinge schnell in Angriff zu nehmen. Es erlaubt mir, in kurzer Zeit Ball zu spielen, das gefällt mir an Perfact. Und innerhalb von Perfact gibt es ein gutes Gleichgewicht zwischen harter Arbeit und Entspannung. All dies in Verbindung mit der langfristigen Vision und dem Ehrgeiz, als Wissensorganisation gesehen zu werden, motiviert mich, jeden Tag mit großer Freude an die Arbeit zu gehen“.

Wo liegt Ihr Interesse und was treibt Sie an?

„Alles, was auf die kontinuierliche Verbesserung des Menschen in einem Prozess abzielt, hat mein Interesse. Es ist faszinierend zu sehen, wie jeder durch eine andere Brille Prozesse sehen kann. Es motiviert mich, Menschen bei Projekten zu coachen und ihnen durch Schulungen und Workshops Prozesswissen zu vermitteln. Ich versuche, der verbindende Faktor zu sein und die Menschen zu inspirieren und zu motivieren, jeden Tag kleine Verbesserungen zu machen und bei Prozessverbesserungen in größerem Maßstab etwas zu bewirken“.

Was haben Sie vorher gemacht?

„Ich habe einen Hintergrund in verschiedenen technischen Studien, von der BioMedizintechnik bis zum Maschinenbau, mit einer Spezialisierung auf Verfahrenstechnik in Form von Wirtschaftsingenieurwesen. Ich begann meine Karriere in der Medizinprodukteindustrie mit dem Schwerpunkt auf der Optimierung von Produktionsprozessen für Stents, Katheter und minimal-invasive Chirurgie. Während meiner Karriere bei Medtronic hatte ich anschließend verschiedene Positionen als Projekt-/Programm-Manager in einer Black-Belt-Rolle inne. Nachdem ich einige Zeit in der Schweiz für die europäische Einrichtung von Medtronic gearbeitet hatte, arbeitete ich dann als Global Operational Excellence Lead in meiner derzeitigen Rolle als Master Black Belt. Ich habe Projekterfahrung in verschiedenen Ländern mit unterschiedlichen Unternehmenskulturen gesammelt. Der Schwerpunkt lag dabei auf der Prozessverbesserung sowohl im operativen Umfeld (Fertigung) als auch im transaktionalen Umfeld (Geschäftsprozesse). Darüber hinaus habe ich Erfahrungen als Lean-Projekt-Coach und Ausbilder (Moderator) für Yellow Belt, Green Belt, Black Belt Trainings gesammelt und mehrere Kaizen-Workshops im In- und Ausland moderiert.

Wie sind Sie bei Perfact gelandet?

„Nachdem ich etwa 10 Jahre bei Medtronic gearbeitet hatte, beschloss ich, den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen und neue Herausforderungen anzunehmen. Ich bekomme die Chance, innerhalb von Perfact neues Fachwissen aufzubauen. Dies ist eine großartige Gelegenheit und Herausforderung, und es entspricht voll und ganz meinen persönlichen Zielen beim Aufbau und bei der Schaffung einer Organisation für kontinuierliche Verbesserung“.

Blog

23 Juni 2022

Die Entwicklung unserer Kollegen ist entscheidend

Mit nicht weniger als 7 verschiedenen Arten von Schulungen oder Workshops, 13 Schulungstagen und 81 Teilnehmern war unser Lean Six Sigma-Team in letzter Zeit nicht untätig. Die Schulungen fanden sowohl für externe Kunden als auch für unsere eigenen Mitarbeiter statt. Wir halten es für wichtig, in die Entwicklung unserer Kollegen zu investieren, damit sie selbst, […]

Lesen Sie mehr

Blog

2 Juni 2022

Maria ist Perfact

Unser Kundenteam wächst weiter. Dies gilt auch für Deutschland, wo Maria Semenova seit dem 1. März das Team von Edwin de Jager und Christian Neumann als Business Support Mitarbeiterin und Recruiterin verstärkt. Wir möchten sie Ihnen gerne näher vorstellen. Maria war 8 Jahre alt, als sie von Odessa, Ukraine, nach Deutschland zog. In den 18 […]

Lesen Sie mehr

Blog

28 April 2022

Frank ist Perfact

Die Optimierung von Prozessen nach der Lean-Six-Sigma-Methode ist etwas, mit dem wir bei Perfact zunehmend vertraut werden. Deshalb verstärkt seit dem 1. Februar Frank van Laarhoven das Team als Black Belt Spezialist. Wir möchten ihn Ihnen hier ausführlich vorstellen: Frank hat sich der ‚Perfact-Familie‘ als Projektleiter Kontinuierliche Verbesserung (Black Belt) angeschlossen. Er begann sofort als […]

Lesen Sie mehr